Proud around the World

Reisen zählt für uns zu einer der schönsten Sachen auf der Welt. Nichts ist schöner als unseren Planeten zu erkunden, Kulturen kennenzulernen und von einem Abenteuer ins nächste zu hüpfen. Was uns persönlich extrem freut ist, dass unsere Anhänger dies anscheinend genau so sehen. Uns haben in so kurzer Zeit bereits so viele BP-Bilder und […]

Die Entstehung unseres Logos

Auf einem Flug nach Südostasien kam die Idee auf, unsere Anfangsbuchstaben zu verknüpfen und cool aussehen zu lassen. So ein Flug kann auch mal endlos und langweilig werden. Also fingen wir an zu zeichnen und versuchten ein „B“ mit einem „P“ zu verbinden. Die ersten Versuche waren natürlich noch vergleichbar mit einem Bild aus dem […]

Der Urknall / Ihr seid die Besten

Wow, mit so einem Ansturm hätten wir wirklich nicht gerechnet. Nachdem Ihr zwei Wochen lang unseren Countdown „bestaunen“ konntet, war es endlich am 01.08. um 14 Uhr soweit. Unser Shop wurde eröffnet und bereits nach ein paar Minuten ging nichts mehr. Zu viele von euch wollten sich gleichzeitig ihre „Be Proud“ Cap sichern, sodass die […]

Der erste Schnitt

Das Rad können wir nicht neu erfinden, wir können es aber in noch besserer Form veredeln. Für uns war von Anfang an klar, dass unsere Shirts nicht nur durch Aussage oder Print glänzen sollen. Der wichtigste Punkt bestand darin, einen perfekten Schnitt zu kreieren, welchen es bis jetzt so noch nicht auf dem Markt gab. […]

Qualität und faire Bedingungen

Unser Ziel und Anspruch war es, euch epische Klamotten zu bieten, bei denen ihr und wir selbst uns sicher sein können, dass die Qualität und die Arbeitsbedingungen stimmen. Die Suche nach dem richtigen Produzenten war eine lange und anstrengende: beginnend bei Mitarbeitern, welche auf engstem Raum zur Massenfertigung gedrillt wurden bis zu fabrikähnlichen Räumen, die […]

Der roten Stadt zu altem Glanz verhelfen

Wir werden nie vergessen, wo wir aufgewachsen sind und welche Gegend uns zu dem gemacht hat, was wir sind. Also war es uns von Anfang an ein großes Anliegen, uns zuerst in unserem Heimatviertel zu verewigen. Ob als Kind oder Jugendlicher, viele Tage und viele Nächte haben wir hier verbracht. So kam es erfreulicherweise dazu, […]